Meine Politik

Ein modernes und sicheres Unterengstringen mit hoher Lebensqualität, dafür setze ich mich ein.

Vermehrt ziehen auch jüngere Leute aus der hektischen Stadt wieder in ruhigere Gebiete wie Unterengstringen. Dabei gewinnen gute Verkehrsanbindungen oder Möglichkeiten zur Kinderbetreuung an Bedeutung. Unterengstringen hat in diesem Bereich bereits einiges zu bieten. Durch das Naherholungsgebiet gewinnt unser Dorf zusätzlich an Attraktivität.

Dennoch gibt es in der Gemeinde viel zu tun, und es motiviert mich sehr, dass ich bei der Entwicklung Unterengstringens mitwirken und die Zukunft der Gemeinde mitgestalten darf. Im Folgenden möchte ich Ihnen gerne meine Schwerpunkte darlegen.


Siedlungspolitik

Als Hochbauvorsteher von Unterengstringen kann ich die kommunale und regionale Siedlungspolitik massgebend mitbeeinflussen. Dabei liegt mir am Herzen, dass sich die Gemeinde mit der Zeit weiterentwickelt, ohne dabei den Charme dieses Dorfes zu verlieren.

Der Dorfkern soll sich weiter zu einem attraktiveren öffentlichen Platz — zum Treffpunkt Unterengstringens entwickeln.

Bild Siedlungspolitik

Bildung und Kinderbetreuung

Gute Bildung ist die Basis für den Erfolg sowohl jeder einzelnen Person, als auch der Gesellschaft als Ganzes. Darum ist es mir ein Anliegen, dass unsere Gemeinde Unterengstringen ihren jüngsten Einwohnern eine gute Schule zur Verfügung stellt.

Als Vater zweier Töchter engagiere ich mich dafür, allen Kindern beste Voraussetzungen für eine gute Schulbildung und zeitgemässe Kinderbetreuung zu ermöglichen.

Bild Bildung

Wirtschaft

Unterengstringen ist als Wirtschaftsstandort noch zu wenig bekannt. Zwar können sich vereinzelte Betriebe überregional, ja sogar international behaupten. Dennoch bedarf es weiterer Anstrengungen um unsere Gemeinde dank gewerbefreundlicher Rahmenbedingungen als Wirtschaftsstandort bekannt zu machen.

Massnahmen zur Förderung und Belebung von Wirtschaft und Gewerbe sind zu prüfen und gegebenenfalls umzusetzen. Ich will mich dafür einsetzen, dass Unterengstringen auch wirtschaftlich bedeutsamer wird.


Digitalisierung

Alltag und Arbeitsleben haben sich zunehmend in die digitale Welt verlagert. Damit Unterengstringen sowohl für seine Einwohnerinnen und Einwohner als auch für Gewerbe und Wirtschaft noch attraktiver wird, ist es mir ein Anliegen, die Entwicklung einer entsprechenden Infrastruktur sowie modernen und zukunftsweisenden Technologien voranzutreiben.

Meine Vision ist es, die administrativen Prozesse in der Gemeindeverwaltung weiter zu digitalisieren und so den Unterengstringerinnen und Unterengstringern eine wegweisende Zusammenarbeit mit den Behörden zu ermöglichen.

Bild Digitalisierung

Sicherheit

Der Sicherheitsaspekt umfasst viele Facetten. Bei Notfällen und Gefahren muss man sich auf die Blaulichtorganisationen der Gemeinde und des Kantons verlassen können. Dabei ist wichtig, dass die Abläufe regelmässig geübt und koordiniert werden, damit sie im Ernstfall routiniert ausgeführt werden.

Ausserdem ist es wesentlich, dass in Unterengstringen der Umgang mit Mensch und Natur respektvoll vonstatten geht. Prioritär gilt es, dem verbreiteten Littering einen Riegel zu schieben.

Bild Sicherheit