Februar 2019

Ein Zwölftel des Jahres 2019 ist bereits Geschichte und ich hoffe, dass Ihnen der Start gelungen ist.

Der Gemeinderat hat seine Arbeit auch wieder aufgenommen und in zwei Sitzungen verschiedene Entscheide gefällt. Auf zwei möchte ich kurz eingehen:

  1. Beim Projekt «Erweiterungsbau und Sanierung des Schulhauses Büel A» musste der Gemeinderat über einen Grundsatzentscheid Beschluss fassen. Der Beschluss fiel zu Gunsten der Sache. Daher kann das Projekt ohne Zeitverzug vorangetrieben und der Zeitplan eingehalten werden. Der Gemeinderatsbeschluss bzgl. der Schule wird in geeigneter Form zugänglich gemacht werden.

  2. Bei der Ablösung der IT-Systeme gilt es, noch einige unvorhersehbare Steine aus dem Weg zu räumen. Glücklicherweise führt dies voraussichtlich jedoch nicht zu zeitlichen Verzögerungen.

Nebst den vielen interessanten Projekte, welche ich als Gemeinderat leiten und begleiten darf, engagiere ich mich auch noch im Wahlkampf um einen Sitz im Kantonsrat. So durfte ich an diversen Anlässen der FDP Ortsparteien teilnehmen und mich vorstellen. Dabei habe ich mich mit vielen interessanten und engagierten Wählerinnen und Wählern austauschen können. Vielen herzlichen Dank an die FDP Ortsparteien Birmensdorf-Aesch, Urdorf und Schlieren, die mich an ihre Anlässe eingeladen haben.

Ich habe mich entschieden, den Event «Kafi mit Te» während meines Wahlkampfes zu sistieren und mich voll auf die Kantonsratswahlen zu konzentrieren. Ich werde bis zu den Wahlen vom 24. März fast an jeden Abend in den verschiedenen Gemeinden im Bezirk Verteilaktionen durchführen. An welchem Ort Sie mich zu welcher Zeit treffen können, erfahren Sie weiter unten auf der Website. Auf ein Treffen mit Ihnen freue ich mich sehr.