Dezember 2020

Jahresrückblick

Das Jahr 2020 ist unbestritten ein aussergewöhnliches und für viele ein sehr schwieriges Jahr. Historiker glauben sogar, dass das Jahr 2020 als eine epochale Zäsur in die Geschichte eingehen wird. Für mich ein Grund mehr, um kurz über die positiven Ereignisse der Gemeinde in diesem Jahr zu berichten:

  1. Prominenter Besuch: Unser Regierungsrat Mario Fehr kam zu uns zwecks einer Inspektion der Kapo auf Besuch. Da Regierungsrat Mario Fehr sich über die Entwicklung der Gemeinde Unterengstringen interessierte, durfte ich ihm als Hochbauvorstand bei einem Rundgang im Dorf die Entwicklung Unterengstringen näherbringen. Als zuständiger Gemeinderat für das Kloster Fahr war ein kurzer Besuch im Kloster Pflicht. Aufgrund des Coronas fand der Besuch jedoch nur draussen statt.

  2. Die Erweiterung und Sanierung Schulhaus Büel A konnte frühzeitig fertiggestellt werden. Somit erstahlte das Schulhaus Büel A just nach dem Lockdown am 11. Mai in neuem Glanz und war für die Wiederaufnahme des Unterrichts bereit! Die Reaktionen aus der Bevölkerung und der Schule fielen sehr positiv aus.

  3. Das Reservoir Gubrist, welches Unterengstringen mit Weiningen dieses Jahr gemeinsam realisieren durfte, konnte in Betrieb genommen werden. Ein wichtiges Projekt, welches uns zusätzliche Sicherheit, eine dreifache Redundanz in der Wasserversorgung gibt.

  4. IT-Umstellung: Die Gemeindeverwaltung ist in der digitalen Welt angekommen. Die regelmässigen Computerprobleme der Verwaltung sind endlich vorbei. Auch der Arbeitsprozess des Gemeinderates wurde mit dieser Umstellung digitalisiert.

  5. Neuer Webauftritt der Gemeinde Unterengstringen: Ihnen ist es sicherlich bereits aufgefallen, dass die Gemeinde Unterengstringen eine neue Homepage erhalten hat. Ich war äusserst erfreut die neue Homepage an der Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2020 präsentieren und die neuen Funktionen der Bevölkerung zeigen zu dürfen.

Der «Kafi mit Te» wurde trotz Corona mit den nötigen Sicherheitsvorkehrungen von vielen Leuten in Anspruch genommen. Über den stets tollen Austausch habe ich mich sehr gefreut und hoffe, dass der «Kafi mit Te» auch im nächsten Jahr stattfinden kann.

Nun steht Weihnachten endlich vor der Tür und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Wie Albert Einstein einst mal sagte:

«Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs Neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.»

Weihnachtstraum in Unterengstringen, Ölgemälde von Prof. Dr. K. Bütow Weihnachtstraum in Unterengstringen, Ölgemälde von Prof. Dr. K. Bütow

In diesem Sinne wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.